Schriftgröße ändern normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
Suche:  
 
Newsletter:  
 
Als Favorit hinzufügen   Drucken
 

Freiwillige Feuerwehr Zerre

Vorschaubild

Wehrleiter: Marko Fröhling

Spremberger Chaussee 32
02979 Spreetal OT Zerre

Telefon (03563) 602228 Depot

Schon im 19. Jahrhundert wurde in der Gemeinde Zerre die Pflichtfeuerwehr, d.h. jeder männliche Bürger ab dem 18. Lebensjahr war verpflichtet bei Feuer zu erscheinen, gegründet. Als Technik stand eine Handdruckspritze mit Pferdezug zur Verfügung. Auf Basis dieser Pflichtfeuerwehr wurde am 19. Mai 1929 die Freiwillige Feuerwehr Zerre gegründet.

Das erste Spritzenhaus stand an der Straße (Grundstück zwischen Kilian und Domann, heute Anschlagstafel). Es wurde ca. 1900 zur Gründung der Pflichtfeuerwehr gebaut. Mit der Gründung 1929 wurde das Spritzenhaus übergeben. Zu dieser Zeit verfügte die FFw Zerre über eine Handdruckspritze mit Pferdezug und Wassereimern. Im Jahre 1935 wurde moderne Technik zugeführt. Hierbei handelt es sich um eine Motorspritze mit Anhänge-Kupplung, sie wurde von einer Firma Fischer aus Görlitz der FFw Zerre übergeben. 1950 erhielt die FFw Zerre ein TSA-Hänger. Zum 25. Jahrestag, im Jahre 1954 wurde das Spritzenhaus renoviert und bekam ein neues Tor. 1956 war der große Umzug. Die FFw Zerre bekam das Feuerwehrgerätehaus in der so genannten Mühle. Im Jahre 1965 erhielten sie eine K 30 Pritsche als Mannschaftswagen vom Rat des Kreises.

 

Wichtig war das Jahr 1967. Die FFw Zerre erhielt ein Löschfahrzeug K 30 Garant aus Burgneudorf. Dieses Löschfahrzeug war bis 1978 im Einsatz und wurde bei einem Verkehrunfall zu Schrott gefahren. Von 1978 bis 1993 musste die FFw Zerre ohne Löschfahrzeug auskommen. Sie hatten nur ein TSA/TS 8 zur Verfügung. Am 03.12 1993 erlebte die Feuerwehr wieder eine Sternstunde. Sachsens Innenminister Heins Eggert übergab unserem Wehrleiter Werner Waschnik ein nagelneues Mercedes-Tanklöschfahrzeug - Preis 250.000,00 DM.

 

Am 29.01.1994 erhielt die FFw vom Bürgermeister Waldemar Kobsda einen B 1000. Dieser soll hauptsächlich für Fahrten zu Wettkämpfen genutzt werden. Mit diesem Tag verfügt die Freiwillige Feuerwehr Zerre über modernste Technik.

 

Alters- & Ehrenabteilung Zerre

Leiter: Heinz Heine


Veranstaltungen

30.04.​2019
 
04.05.​2019
 
22.06.​2019