Schriftgröße ändern normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
Suche:  
 
Newsletter:  
 
Als Favorit hinzufügen   Drucken
 

Baumaßnahme Kita Waldhäuschen

Anfang

Wir haben angefangen

   Ab dem 06.04.2020 wird das Gebäude der Kita „Waldhäuschen“ im Ortsteil Burghammer Innen und Außen saniert. Alle Kinder und Erzieher haben die Kita verlassen und somit Baufreiheit für die Sanierungsarbeiten geschaffen. 

    In der Kita werden in den nächsten 3 Monaten Maler-, Decken,- und Fußbodenarbeiten durchgeführt. Die Kita bekommt eine neue Terrasse mit Überdach und auch die Sicherheit in der Kita wird durch zusätzliche Ausgänge  (Rettungswege) verbessert. Die gesamte Elektrik und Beleuchtung wird ebenfalls erneuert. Mit dem Abschluss des 1. Bauabschnittes (Dachsanierung, Blitzschutz, Klempnerarbeiten) haben wir die Voraussetzungen zur Fortführung der Sanierungsarbeiten innerhalb der Kita Burghammer geschaffen. Wir werden mit dem jetzigen 2. Bauabschnitt einen Großteil der Sanierungsarbeiten am Gebäude der Kita abschließen. Im noch offenen 3. Bauabschnitt (Sanitär, Küche) werden dann die Sanierungsarbeiten komplett abgeschlossen. 

   Für die Baumaßnahme stehen insgesamt 375.000 € zur Verfügung. 85% werden hierbei von der Europäischen Union, im Rahmen der Entwicklung des ländlichen Raumes investiert. 

   Zu den weiteren Fortschritten bei der Sanierung der Kita "Waldhäuschen" im Ortsteil Burghammer werden wir Sie über unsere Internetseite fortlaufend informieren.

es_geht_voran

Es geht voran

Mit der Sanierung der Kita „Waldhäuschen“ im Ortsteil Burghammer geht es zügig voran. Die Fundamente für die Terrasse sind vorbereitet, die ersten Durchbrüche für die direkte Begehung des Spielplatzes aus jedem Gruppenraum sind fertiggestellt.

Mit dem heutigen Tag gilt der Rohbau als abgeschlossen.

Demnächst werden die Türen und Fenster eingebaut, um dann die Fassade der Kita zu gestalten. Hierbei bekommt das gesamte Gebäude ein sogenanntes Wärme-Dämm-Verbund-System (WDVS). Dadurch wird das Klima in den Räumlichkeiten verbessert und natürlich auch die Heizkosten minimiert.

Weiterhin war der verantwortliche Prüfingenieur für Brandschutz zu Abstimmungen vor Ort.

 

 

200609_Sanierung_Kita

Die Terrasse wird überdacht

Am heutigen Tage ist ein echter Hingucker am hinteren Teil des Gebäudes montiert worden. Die zukünftige Terrasse hat jetzt eine durchgehende Überdachung. Jeder der Gruppenräume kann über einen separaten Ausgang die Terrasse nutzen und liegt somit direkt an der vorhandenen Spielanlage.

Hier wieder einige Bilder aus der aktuellen Bauphase:

Bild1:

Aufbau der überdachten Terrasse der Kita. Anbringen des Wärmeverbundsystems an den Außenwänden

Bild 2:

Einbau der Fenster und Türen, Akustikdecke mit Elektroverkabelung im großen Gruppenraum

Terrasse

Das Gebäude nimmt Gestalt an

Das Gebäude nimmt nun langsam Gestalt an. Sämtliche Fenster und Türen sind eingebaut und die Fassade in einer schicken Beigefarbe verputzt. An der Terrassenüberdachung wird die Dachrinne montiert und die Pflaster sind ab nächster Woche auch im Einsatz. 

Im Innenbereich haben die Malerarbeiten und die Verlegung des Bodenverlages begonnen. Hier waren auf Grund des Einbringens der Ausgleichschicht, einige Tage zur Austrocknung des Gebäudes erforderlich.

 

Terrasse
Flur
Eingangsbereich

Die Schlussphase läuft

Wir sind in der Kita „Waldhäuschen“ nun in der Endphase angekommen. Die Gewerke haben zum Großteil ihre Arbeiten abgeschlossen und es stehen die entsprechenden Abnahmen an.

Die Übergangszeit der Kita „Waldhäuschen“ in der Grundschule und der Kita in Spreewitz soll am 17.08.2020 beendet sein.

Bis dahin sind aber noch die gesamten Möbel zu transportieren und aufzubauen, Reinigungsarbeiten durchzuführen und der Außenbereich (Rasenflächen) wiederherzustellen.

Wir hoffen, dass in den nächsten 2 Wochen auch diese Arbeiten termingerecht abgeschlossen werden.

Die nächste Information zum Bauvorhaben der Kita „Waldhäuschen“ wird dann mit Kindern, Eltern und Erziehern und deren Eindrücken erfolgen.

Terrasse
Gruppenraum

Es ist geschafft - Die Kita erstrahlt in neuem Glanz

 

 

Die Arbeiten an der Kita „Waldhäuschen“ sind fertiggestellt. Die Kinder und Erzieher konnten am 17.08.2020 ihre Kita wieder in Besitz nehmen. 

Die am 06.04.2020 begonnenen Arbeiten wurden somit auch terminlich im vereinbarten Zeitraum fertiggestellt. Dafür auch den beteiligten Firmen und Ingenieurbüros ein herzliches Dankeschön. Die Umzugs-situation und der Zeitraum der Unterbringung der Kita in die Grundschule hat aber auch den Erziehern und dem Bauhof einiges zusätzlich abverlangt. Auch hierfür von der Verwaltung unsere Anerkennung. Weiteren Dank auch den Orts- und Gemeindeausschüssen und dem Gemeinderat der Gemeinde Spreetal für die Abstimmung zur Einordnung der Maßnahme in den Haushalt 2020.

Die Kita ist von der Brandschutztechnik, der Elektrik (Verkabelung und Beleuchtung) aber auch energetisch (Wärmeverbundsystem, Fassade, Fenster, Türen) komplett neu aufgestellt. Aber auch logistisch hat es sichtbare Veränderungen gegeben. So ist jeder Gruppenraum (Fuchs-Gruppe, Eulen-Gruppe, Eichhörnchen-Gruppe) nach außen hin begehbar. Hier ist über die gesamte Länge des Gebäudes eine überdachte Terrasse mit direktem Zugang zum großen Spielplatz angeordnet. So kann die Terrasse (auch bei schlechtem Wetter) von den einzelnen Gruppen aber auch gemeinsam genutzt werden. Weiterhin gibt es an den Türen und Fenstern elektrische Rollläden und Fliegengitter. Was aber die Erzieher (eventuell auch die Kinder) besonders hervorheben sind die durchgängig angebrachten Akustik-decken. Es ist jetzt wesentlich angenehmer mit den Kindern zu arbeiten, weil mindestens 50% der Schall- und Neben-geräusche nicht mehr vorhanden sind. So konnte durch die Baumaßnahme auch der Arbeitsschutz in der Kita wesentlich verbessert werden.

Es ist schon erstaunlich was für Entwicklungsprozesse die ehemalige Betriebsküche des Tagebaus Burghammer über einen zwischenzeitlichen Stillstand, hin zum Umbau einer Kita in den 90-er Jahren und der jetzigen Komplettsanierung (Dach/1.BA und Gebäude/2.BA) durchlaufen hat. Die Lage der Kita „Waldhäuschen“ direkt am Bernsteinsee lässt für die Zukunft eventuell auch eine Anbindung an den See mit einem Strandbereich zu. Aber das war jetzt nur mal so gedacht ….. Freuen wir uns jetzt über das Erreichte!!

Vielen Dank insbesondere auch an die EU (LEADER) und den Freistaat Sachsen für die Bereitstellung von Fördermitteln (80%). Ohne diese Unterstützung wäre eine Umsetzung der Maßnahme nicht möglich gewesen.

Es wird zur Begehung der Kita einen Tag der offenen Tür geben. Der Termin dazu wird in der „Spreetal- Info“ rechtzeitig mitgeteilt.

Eingangsbereich
Außenbereich