Zerre

Der Ortsteil Zerre der Gemeinde Spreetal ist der nördlichste Ort des Kreises Kamenz und liegt zwischen den Städten Spremberg (Brandenburg) und Hoyerswerda (Sachsen). In Zerre leben 252 Einwohner.
Zerre, sorbisch Dretwja - deutsche und sorbische Benennung von zerren, auseinanderziehen - wird damit begründet, dass sich die frühere Besiedlung vom jetzigen Standort bis hinter die Große Spree "dahinzerrt".

 

Markante und sehenswerte Punkte des Ortes sind unter anderem die Dorfaue, das Kriegerdenkmal, die Friedenseiche mit Gedenkstein für die Feldzüge von 1871 sowie das "Wilde Wehr der Spree" am Spree-Radwanderweg.

Vorstellungsbild

Vorstellungsbild